Archiv Veranstaltungen

Ein reges Vereinsleben beschert Langebrück viele Veranstaltungen für jedermanns Geschmack. Ob Maifeuer, Kunstmarkt, Fasching oder Badfest - in Langebrück wird es nie langweilig. Mit langebrueck.de tappen Sie nicht im Dunkeln! Der Veranstaltungskalender auf der rechten Seite sagt Ihnen, wann genau was los ist...

10 SEP

Stefan Schwarz – Lesung seines neuen Romans | 20:00

Am 10.09.2016 liest Stefan Schwarz aus seinem neuen Roman "Oberkante Unterlippe" im Bürgerhaus Langebrück, welcher ab dem 22.07.2016 im Handel erhältlich ist.

Bei zahlreichen Lesungen in der Region bewies der Autor und Familienvater immer wieder, dass sehr viel Humor und Lebensweisheit in Ihm steckt. Legen Sie Ihren Alltag für einen Moment zur Seite und tauchen Sie in die Romanwelt von Stefan Schwarz ein.


Einlass ab 19:00 Uhr

Beginn 20:00 Uhr

Stefan Schwarz A5 Flyer back


Tickets unter: bb-tickets.de // 03528 237 99 05

Der Buchkauf und Signierungen sind zur Veranstaltung möglich.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Der Schauspieler Jannek Blume wird gern als Märchenprinz gebucht. Im richtigen Leben allerdings ist er schon ein paar Schritte weiter. Die Ehe mit der schönen Larissa war nämlich doch nicht die ganz große Romanze, und nun soll endlich auseinandergehen, was nie zusammengehörte: die Hamburger Chefarzttochter und der überimpulsive Sohn einer alleinerziehenden Berliner Köchin.
Dummerweise ist da noch der kleine Timmi, ein kluges Kind und notorischer Terrorbolzen. Jannek legt es auf einen Sorgerechtsentscheid an und hat schnell die Bude voll mit Gutachtern und Experten. Ein Mandala aus Teufelskreisen – denn je länger der Streit dauert, um so «verhaltensorigineller » wird Timmi. Und umso schwerer kann Jannek seine Neigung zum Jähzorn beherrschen, die Larissa aber immer noch recht attraktiv findet. Jannek muss handeln: Er braucht quasi sofort eine Stiefmutter mit Nerven aus Stahl und was Besseres als Prinzenjobs, und er muss den mysteriösen Mann finden, der einst in tiefer DDR sein Erzeuger wurde und wohl einiges erklären könnte.Eine Geschichte, die ungewöhnlicher klingt, als sie ist. Eigentlich passiert sie jeden Tag irgendwo in Deutschland.
Aber niemand kann so komisch davon erzählen wie Stefan Schwarz.Stefan Schwarz, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann und leidenschaftlicher Vater. Er schreibt Kolumnen, Theaterstücke und für das Fernsehen. Seine Lesungen genießen längst Kultstatus.www.schwarzleser.de

VVK 12,00€ zzgl. VVK-Gebühren
AK 15,00€

Telefonische Bestellung: 03528 / 237 99 05
Tickets sind u.a. auch erhältlich im:
Ticketservice Radeberg
Konzertkasse Dresden
Mükado Schreibwarengeschäft Ottendorf Okrilla
Mükado Schreibwarengeschäft Hohenbuschcenter Weixdorf

17 SEP

14. Saugartenfest in der Dresdner Heide | 10.00

Einladung zum 14. Saugartenfest in der Dresdner Heide am 17.09.2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr

Programm

10.00 -10.30 Uhr

Eröffnung mit den Langebrücker Jagdhornbläsern und Begrüßung durch Forstdirektor Heiko Müller, Abteilungsleiter Staatsforstbetrieb

10.30 -11.00 Uhr

Märchenerzählung König Drosselbart

10.00 -14.00 Uhr

Bogenschützenverein Radeberg

13.00 -14.30 Uhr

Wanderung mit Forstdirektor Müller durch die Dresdner Heide

15.00 -17.00 Uhr

Musikalische Unterhaltung mit der Band blueSocsaus Klotzsche

Ganztägig

- Kräuterstand mit Frau Käßler

- Weine vom Winzer Bönsch aus Langebrück

- Holzkreativwerkstatt Radeberg

- Pilzberatung mit Herrn Klett

- Forsttechnik

- Langebrücker Imkerverein

- Basteln mit Naturmaterialien mit Frau Weisbach vom Forstbezirk

- Traditionelles Axtwerfen

- Präsentation Langebrücker Kinderhort

- Baumklettern

Die gastronomische Versorgung übernehmen in bewährter Weise die Gaststätte Köhlerhütteund die Bäckerei Klix“.

Barbara Thiel - Landesverein Sächsischer Heimatschutz/Ortsgruppe Langebrück

30 SEP

Konzert *Yellow Umbrella* – Ska & Reggae-Band aus Deutschland | 20:00

YELLOW UMBRELLA sind in vielerlei Hinsicht unglaublich. Unglaublich schick zum Beispiel. So mit ordentlichem Anzug und Krawatte und ordentlicher Frisur. Und es ist auch unglaublich, dass die Band tatsächlich aus Deutschland kommt – ist aber so. Selten hat ein hiesig beheimatetes Ensemble derart glaubhaft Reggae, Ska oder Gypsy dargeboten. Unglaublicherweise fusionieren die Dresdner diese Styles sogar und bringen damit jeden Saal zum tanzen … zunächst. Dann zum kochen! Jemand Kluges hat mal geschrieben „Vater aus Jamaika, Mutter vom Balkan“. Stimmt!

Alles begann vor 20 Jahren: An einem sonnigen Frühjahrsmorgen im Jahre 1994 entschlossen sich 7 Dresdner Studenten, eine Reggae & Ska–Band zu gründen. 5 Alben, eine DVD, unzählige Konzerte, eine Bandauflösung, unzählige gebrochene Herzen, eine Wiedervereinigung, weitere 3 Alben, weitere unzählige Konzerte und 3 Kinderbücher mit dem Reggaehasen Boooo später sind sie immer noch da: Frisch und jung wie eh und je. Kindsköpfe mit irrwitziger Spielfreude in zerknitterten Anzügen. Dresdens Reggae & Ska – Helden.

Und nun kommen sie nach Langebrück - Sie sollten also unbedingt dabei sein. Nein, Sie müssen! - Wir rechnen fest mit Ihnen!

Freitag 30. September 2016, 20:00 Uhr yu_r1_c1
Bürgerhaus Langebrück
Hauptstr. 4 in 01465 Langebrück
Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: AK 20,00 € VVK: 17,00 €

Karten gibt es an den traditionellen Vorverkaufsstellen:
Pietzschens Fleischerstube Tel. 035201-70266 und
Peschi Hat`s Tel: 035201-70658
Internet: www.sz-ticketservice.de
www.Konzertkasse-dresden.de

Wir wünschen viel Freude und gute Unterhaltung.

Logo_Kulturverein-Langebrück_72dpi_fertig

die Band:

Jens Strohschnieder - vocals, keyboards
Harald P. Bohner - guitar, backing vocals
Bernard Lanis - tenor sax, soprano sax
Jan Kalb – alto sax
Jürgen Kalkschies - bass
Gero Dumrath – drums, backing vocals
Thomas Hellmich - trombone

19 NOV

*Sebastian Krumbiegel LIVE 2016* – “Ein Mann, sein Klavier und Ihr” | 20:00

Nach einem furiosem Konzert - Januar 2014, im restlos ausverkauften Bürgerhaus Langebrück, besucht der Prinz "Sebastian Krumbiegel" erneut die Region. Im Gepäck, sein neues Soloalbum.

Ein Mann, sein Klavier und Ihr !

Am 19.11.2016 Solo am Piano, live im Bürgerhaus Langebrück 

Sebastian Krumbiegels „Solo am Piano“-Album war eine Erfolgsgeschichte, die nun glücklicherweise mit „Ein Mann, sein Klavier und ihr“ eine Fortsetzung findet.

Zu „Solo am Piano“ spielte der Sänger der Prinzen ca. 120 Konzerte in 15 Monaten – ob in großen oder kleinen Theatern, in Clubs, auf Kabarettbühnen, bei Privatpartys oder in verrauchten Musikkneipen. Anfangs dauerten seine Konzerte 90 Minuten, dann zwei Stunden, am Ende bis zu drei Stunden. Denn wenn Sebastian Krumbiegel nach den Auftritten nach Hause oder ins Hotel kam, setzte er sich nicht etwa vor den Fernseher oder legte sich schlafen. Er ließ den Abend Revue passieren, textete, komponierte und spielte weiter. Der ein oder andere Hotelgast staunte schon ob des prominenten Pianisten am Klavier in der Lobby.

So entstanden die Stücke für sein neues Album „Ein Mann, sein Klavier und ihr“, destilliert aus seinen beliebtesten neuen Stücken, geschrieben unter dem Eindruck des unterwegs Gehörten und Erlebten. Und natürlich seine Interpretationen von befreundeten und/oder bewunderten Künstlern wie etwa dem großen Kurt Weill, Udo Lindenberg oder Silly(deren Gitarrist Uwe Hassbecker übrigens Dobro in dem Song „Liebeswalzer“ gespielt hat). Pur und direkt, aber mit dem musikalischen Esprit und Können des ehemaligen Thomaners.

Mehr als seine Stimme, Klavier und ein bisschen Schlagwerkzeug braucht der Bundesverdienstkreuzträger für seine Lieder nicht und hebt sich damit wohltuend ab vom überproduzierten Brimborium unserer Tage.

Übrigens: Das „ ... und ihr“ im Titel seines neuen Albums ist weit mehr als eine Floskel. Wohl kaum ein Künstler hat einen so direkten Draht zu seinem Publikum. Sebastian Krumbiegel hört zu, er diskutiert, er mischt sich ein. Er nimmt sein Publikum ernst, er ist auf Augenhöhe. Nicht nur musikalisch ist er damit eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Musik- und Showgeschäft.
„Ein Mann, sein Klavier und ihr“ ist nachdenklich, kritisch, humorvoll und schmissig, eine unnachahmliche Mixtur aus Lied, Chanson und Rock. Überraschend und doch unverkennbar Sebastian Krumbiegel.

www.sebastian-krumbiegel.de

Karten sind im VVk für 18,50 € (zzgl. VVK Geb.) unter der Telefonnummer 03528 / 23 799 05 oder www.bb-tickets.de erhältlich.

AK: 22,50 €

Einlass: ab 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr


Für Speisen und Getränke ist gesorgt

Krumbie